jQuery(document).ready(function($) {$('img[title]').each(function() { $(this).removeAttr('title'); }); });

Nachhaltiger Transport

Vergleich, Fakten und Tipps

Lerne wie Transport und Nachhaltigkeit auf Reisen zusammen kommen. Finde Klarheit rund um die Themen bewusste Transportmittelwahl, Klimakompensation und Flugverkehr und lerne von Expert*innen und Reisenden.

Vimeo

By loading the video, you agree to Vimeo's privacy policy.
Learn more

Load video

;

Partnerorganisationen

ifa logo
Gründerstipendium Nrw logo

Wie finde ich das nachhaltigste Transportmittel für meine Reise?

Auf unserer 555-tägigen Weltreise haben wir uns immer wieder gefragt: Wie können wir uns nachhaltig fortbewegen? Worauf kann ich achten bei der Transportmittelwahl und wie schneiden die Transportmittel im Vergleich ab?

Trotz all dem Wissen das wir uns rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz angeeignet haben, konnten wir lange Zeit keine eindeutige Antwort auf diese Fragen finden.

Die meisten Menschen hinterfragen ihre Transportmittelwahl nicht.  Alles zu schwierig und zu kompliziert – „Da blickt keiner durch!“

Das wollen wir mit diesem Kurs ändern.

Wojtek-Kathrin-Neuseeland Roys peak

IN 4 MODULEN ZU MEHR KLARHEIT

Transport-Modul-1 Vorbereitung

✓ Wohin geht’s und welche Transportmittel passen dazu?

✓ Transportmittel Vergleich: CO2 und Routenplanung

Transport-Modul-2 die Transportmittel

✓ Der Bus

✓ Der Zug mit Tatjana Söding von Erasmus by Train

✓ Das Flugzeug

✓ Auto, Trampen, Vanlife

✓ (Fracht-) Schiffe & Segeln

Transport-Modul-3 Kritik und Zukunft des Fliegens

✓ Klimawandel – Mythen & Fakten

✓ Klimawandel & Tourismus mit Dr. Wolfgang Strasdas

✓ Wie schädlich ist Fliegen?

✓ Flugscham

Transport-Modul-4 co2 kompensation

✓ Verschmutzungszertifikate mit Hendrik Schuldt von Compensators

✓ CO2 Kompensation mit Kerstin Burghaus von Atmosfair

DAS ERWARTET DICH

MOCKUP-Nachhaltiger Transport-Kurs Laptop

Das ist im Kurs enthalten

✓ 13 Lektionen mit über 2h Videomaterial

 Kompakte Videos mit animierten Infografiken, die die Themen auf den Punkt bringen

✓ Interview mit Klimaexperten Prof. Dr. Wolfgang Strasdas, Tatjana Söding zu Zugreisen und Hendrik und Dr. Kerstin Burghaus zu Klimakompensation.

✓ Digitaler Kurs-Guide mit Reflektionsfragen und Tipps

✓ Alle Ressourcen & Quellen

Zugang zur exklusiven Slack-Community

Regelmäßige Videocalls mit uns und der Community

Download der Audio-Dateien jeder Lektion zum unterwegs hören

Geld-zurück-Garantie (14 Tage nach Kauf)

✓ 5 Euro Spende pro Kurs an Compensator e.V.

Blick in den Kurs-Guide

Bonus

✓ Interaktive Entscheidungshilfe inklusive Erklärung,

zum selbst ausfüllen und berechnen.

entscheidungshilfe nachhaltiger transport

SPEAKER & HOSTS

Kathrin (B.Sc. Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsycholgie) ist die Gründerin von give & grow und passionierte Reisende. In ihrer Arbeit vereint sich ihr Studienwissen aus der Psychologie und ihr Liebe für das Reisen und die Nachhaltigkeit.

Kathrin-David portrait
Wojtek Plichta Profile

Wojtek (B.A. Journalismus und PR) bringt als Mitgründer, Filmemacher seine Rechercheerfahrung und einen differenzierten Blick für die Vielfältigkeit der Themen mit ein. Als Reisender versteht er selbst, worauf es ankommt und welche Fragen sich Menschen in dieser Hinsicht stellen.

tatjana-soeding profilfoto

Tatjana Söding gibt dir alle wichtigen Informationen mit, die du über Zug-Reisen wissen musst. Sie ist Teil des Vereins Erasmus by Train e.V. und spricht auch über die aktuelle und zukünftige Entwicklung des Zugverkehrs in Europa.

wolfgang-strasdas Profilfoto

Prof. Dr. Wolfgang Strasdas erklärt den Zusammenhang von Tourismus und Klimawandel und wie sich die Flugindustrie aktuell entwickelt. Er ist Professor für das Fachgebiet Nachhaltiger Tourismus an der Hochschule Eberswalde.

hendrik-schuldt profilfoto

Hendrik Schuldt gibt uns einen fundierten Einblick in den Emissionshandel der EU und erklärt, wie wir dieses Tool für unsere persönliche Kompensation in Europa nutzen können. Er ist Teil des Vorstands beim Verein Compensators e.V.

Kerstin-Burghaus profilfoto

Als Kompensationsexpertin und Projektleiterin für zertifizierte Projekte bei Atmosfair berichtet Dr. Kerstin Burghaus über die konventionelle Methode der Klimakompensation.

WAS ANDERE CHANGE-MAKER SAGEN

Ich hatte während des Kurses auf jeden Fall einige Aha-Momente und habe jetzt viele neue Tools, die ich für die Planung nutzen kann. Wie zum Beispiel die interaktive Excel-Sheet aber auch andere Fakten, die mir helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und das auch argumentieren zu können.

Sabine

Die Aufmachung des Kurses und der Inhalt sind richtig gut gemacht! Besonders der Kurs-Guide ist total praktisch, um alle wichtigen Infos nochmal nachzulesen.

Linnea

ÜBER GIVE & GROW

give & grow entstand mit dem Wunsch einen Ort zu schaffen, auf dem Reisende sich gegenseitig inspirieren, offen austauschen und voneinander lernen, um gemeinsam ein besseres Morgen zu gestalten.

Ein Ort, den wir uns als Reisende, selbst gewünscht hätten.

give & grow ist gemeinnützig. Für uns gehören wirtschaftliches Handeln und soziale Veränderung zusammen. Im Zentrum unserer Arbeit stehen sozialer Impact und nachhaltige Veränderung.

Der Kurs ist nicht für dich, wenn:

Du glaubst, dass du eh keine Wahl hast.

Du oberflächliche und einseitige Antworten erwartest.

Du glaubst, dass die technologische Entwicklung alleine alle Probleme löst.

 Du glaubst, dass Reisen und Nachhaltigkeit auf keinen Fall zusammenpassen.

Der Kurs ist für dich, wenn:

✓ Du dir Klarheit hinsichtlich der Transportmittel auf Reisen wünscht.

✓ Du neugierig bist und gerne Neues lernst.

✓ Du dich schnell und effektiv in ein komplexes Thema einarbeiten möchtest.

✓ Du noch keine Antwort gefunden hast, ob und inwiefern Nachhaltigkeit und Reisen zusammenpassen.

✓ Selbstreflektion für dich selbstverständlich ist.

✓ Du an sozialen Verantwortung und gesellschaftlichen Wandel glaubst.

✓ Du eigene fundierte und verantwortungsvolle Entscheidungen treffen möchtest.

Hier kannst du dich für den Kurs anmelden

✓ 13 Lektionen mit über 2h Videomaterial

 Kompakte Videos mit animierten Infografiken, die die Themen auf den Punkt bringen

✓ Digitaler Kurs-Guide mit Reflektionsfragen und Tipps

Zugang zur exklusiven Slack-Community

Regelmäßige Videocalls mit uns und der Community

47 

Einmalzahlung

Die Abbuchung erfolgt durch unseren Dienstleister Digistore24 GmbH.

Du kannst dir den Kurs nicht leisten?
Schreibe uns einfach eine kurze Mail an courses@giveandgrow.world.

NOCH FRAGEN?

Wie läuft der Bestellprozess ab?

Sobald du auf den Bestellbutton klickst, wirst du zu unserer sicheren Bestellseite weitergeleitet. Die Abwicklung erfolgt über DigiStore. Nach deiner Zahlung erhältst du eine Zahlungsbestätigung von DigiStore und eine E-Mail von uns mit den Zugangsdaten. Anschließend loggst du dich auf unserer Kursplattform ein und kannst direkt loslegen.

Warum sind die Kurse kostenpflichtig, wenn ihr gemeinnützig seid?

Gute Frage! Wir haben mit der Entscheidung selbst lange gehadert. Wir haben uns letztendlich aus zwei Gründen für ein Bezahl-Modell entschieden.

  1. Das Internet ist mittlerweile voll von kostenlosen Inhalten. Unsere persönliche Erfahrung war, dass wir uns bei diesem “Überangebot” eigentlich nie hingesetzt und systematisch an die Themen herangewagt haben. Bei Bezahl-Kursen oder bezahlten Inhalten (selbst bei Büchern), ist das anders. Ein kleines Investment steigert häufig enorm das Commitment.
  2. Im Zentrum unserer Arbeit stehen soziale Verantwortung und gesellschaftlicher Wandel. Als gemeinnütziges Unternehmen verpflichten wir uns 100% des Umsatzes zurück in unseren Unternehmenszweck zu investieren. Von dem Geld kaufen wir uns also keine Ferraris, wahrscheinlich nicht mal ein Fahrrad, außer es hilft uns dabei die Welt des Reisens in eine positive Richtung zu rücken 🙂

Und um dir zu zeigen, dass wir es wirklich ernst meinen, spenden wir mit dem Kauf jedes Kurses 5 Euro an einen sorgfältig ausgewählte Organisation, die dabei hilft die Welt jeden Tag ein kleines Stückchen besser zu machen. 

Du zahlst quasi einmal und leistet gleichzeitig den doppelten Impact – lokal und international.

Wie werden die Organisationen und Projekte ausgewählt, an die gespendet wird?

Jeder Kurs ist an eine nachhaltige Organisation oder ein entsprechendes Projekt gekoppelt. Wenn möglich suchen wir nach Projekten, die auch thematisch passen. Das bedeutet, wenn dir das Thema Transport wichtig ist, wird eine Spende auch zweckmäßig verwendet, um in diesem Bereich etwas positiv zu verändern. Gleiches gilt für Themen wie Kultur, Volunteering und für alle Online-Kurse die noch in Zukunft geplant sind.

Die Organisationen und Projekte suchen wir gemeinsam mit unseren Partnern, Experten und Reisenden aus. Wir verlassen uns dabei nicht nur auf unser Bauchgefühl und Internetbewertungen, sondern legen viel Wert darauf, dass es sich um Projekte und NGOs handelt die langfristig ausgerichtet sind und effektive Veränderung und Verbesserungen in Ihrem Bereich herbeiführen.

Was ist, wenn ich mir den Kurs nicht leisten kann?

Bei der Preisgestaltung haben wir uns bewusst an Reisenden und an unseren eigenen Reiseerfahrungen orientiert. Deswegen findest du bei uns auch keine 500 Euro oder 1.000 Euro Kurse. Fallst du dich aber gerade in einer schwierigen Phase befindest, arbeitssuchend bist oder als Studi zwei Nebenjobs fährst, nur um die Miete reinzubekommen, möchten wir dir trotzdem die Möglichkeit geben Teil der Community zu werden und mehr über nachhaltiges Reisen und verantwortungsvolles Volunteering zu lernen.

Schreib uns einfach eine kurze E-Mail (ohne Angabe von Gründen), welche Kurse dich interessieren.

Wieviel Zeit sollte ich für den Kurs einplanen?

Unsere Kurse sind ein Selbstlernkurse und du kannst ihn in deinem eigenen Tempo durcharbeiten.

All unsere Kompakt-Kurse sind so konzipiert, dass du sie theoretisch innerhalb von einem Tag durcharbeiten kannst. Wir wertschätzen deine Zeit und bringen daher alle wichtigen Fakten verständlich und klar auf den Punkt, damit du auch auf Reisen keine Wochen und Monate investieren muss, um dich in ein Thema einzuarbeiten.

Die Videos in diesem Kurs sind in Summe ca. 120 Minuten lang. Wenn du dir noch Zeit für eine Reflektion nimmst und den Kurs-Guide durcharbeitest, kannst du mit rund vier Stunden rechnen. Außerdem kannst du dann noch die Excel-Datei für deine Planung nutzen.

Wie lange stehen mir die Inhalte zur Verfügung?

Solange du willst und solange es uns gibt.

Ist give & grow unabhängig?

Voll und ganz. Sowohl die Plattform, wie auch die Videoproduktion liegt in den Händen von give & grow. Es gibt keine Investoren und wir planen auch nicht uns an welche zu binden. Abseits davon greift give & grow als gemeinnütziges Unternehmen auf staatliche Förderung zurück, die speziell für die Bereiche in denen wir Arbeiten angedacht sind.

 

Ist das wieder einer dieser „typischen“ Online-Kurse?

Ob wir dich auch in sechs Wochen reich machen und zum Top-Experten ausbilden? Natürlich… nicht. Wenn du dir diese Frage stellst, wissen wir ganz genau warum. Du hast in einen Online-Kurs investiert und wurdest bitter enttäuscht. Das kennen wir nur zu gut.

Gleichzeitig haben wir mittlerweile auch Online-Programme absolviert, die durchweg positiv waren, unser Leben oder unsere Arbeit bedeutend vorangebracht und ihr Geld definitiv wert waren.

Persönlich ist uns wichtig, dass die Kurse nicht nur inhaltlich wertvoll und hochwertig produziert werden, sondern give & grow auf allen Ebenen seine Integrität behält. Bei uns findest du keine perfiden Marketing-Techniken, zeitliche Verknappung (“Der Countdown läuft!”) oder Fake-Rabatte (“Nur für dich! Nur noch heute!”).

Wir behandeln unsere Community so, wie wir auch selbst behandelt werden möchten: ehrlich, aufrichtig und transparent.

 

Was ist das Ziel der Online-Kurse?

Wir wollen Wissen zugänglich machen und dir ermöglichen deine eigenen Entscheidungen zu treffen. Mit unseren Kursen klären wir auf und geben dir alles an die Hand, was du benötigst, um dich eigenständig noch tiefer in das Thema einzuarbeiten oder mit solidem und fundiertem Wissen die Welt zu erkunden.

Reisen hat unsere persönlichen Horizont geweitet und in Zukunft möchten wir gemeinsam mit dir den Horizont weiten, den wir alle gemeinsam teilen. Ziel unserer Arbeit ist es die Bedeutung des Wortes Reisen neu zu schreiben und mit dir die Tourismus- und Volunteering-Industrie nachhaltig und positiv zu verändern.

In unserer modernen Welt herrscht viel Verwirrung und Uneinigkeit. Es scheint kaum noch möglich Meinungen von Fakten zu unterscheiden. Besonders, wenn es um Reisen und Nachhaltigkeit geht, stehen viele von uns vor einem inneren Konflikt:

Wir wollen die Welt erkunden, unseren Horizont erweitern und gleichzeitig wollen wir etwas Gutes tun und etwas zurück geben.

Wir glauben an eine Welt, in der Menschen sich auf Augenhöhe begegnen und gemeinsam auf eine lebenswerten Zukunft hinarbeiten.

Unser Wunsch ist es, mit dir gemeinsam die Bedeutung des Wortes „Reisen“ neu zuschreiben. Wir wollen die Tourismus- und Volunteering-Industrie verändern. Hin zu einem verantwortungsvollen System, in dem wir weltweit voneinander lernen und gemeinsam wachsen können.

Kathrin & Wojtek