jQuery(document).ready(function($) {$('img[title]').each(function() { $(this).removeAttr('title'); }); });

OVERFLOW SPRING OF HOPE

Freiwillig helfen bei Overflow Spring of Hope in Kenia

Ziel

Frauen und Kinder durch Bildung und einen Ort der Gemeinschaft zu stärken.

Gründer

Florence und Gabriel Otieno

Kategorie

Soziale Gerechtigkeit

Mfangano Island, Kenia

Afrika

Mission

Frauen und Kinder zu stärken, indem wir einen sicheren Rückzugsort schaffen, mit Beschäftigungs– und Lernmöglichkeiten, damit sie eine bessere Zukunft haben.

Our Impact

Unser Projekt hat verschiedene Teile, die sich zu einer Gemeinschaft zusammenfügen. Es besteht aus einem Rückzugsort, Lernbereich und einem Fischteich mit Permakultur Center.

FAKTEN

Unsere Geschichte

Florence und Gabriel Otieno haben sich die meiste Zeit ihres Lebens als Missionarin und Pastor um ihre Community gekümmert, besonders die Kinder. Sie glauben daran, dass jedes Kind die Chance haben sollte, in einem liebevollen Zuhause aufzuwachsen, mit der Möglichkeit zu wachsen und alle Fähigkeiten zu lernen, die sie brauchen.

Was wir machen

Unser Projekt hat verschiedene Teile, die sich zu einer Gemeinschaft zusammenfügen. Zunächst bauen wir einen Rückzugsort, der 16 Kinder beherbergen kann, zusammen mit zwei Betreuer/innen, die auch vor Ort leben sollen. Dieser Ort soll ein Lerncenter für die Kinder und auch die Mütter werden.

Außerdem planen wir einen „food forest“, mit einem Fischteich, Bananen-Kreisen und einem Garten. Wir wollen dort nachhaltige Landwirtschaft unterrichten und Permakultur verbreiten. Gleichzeitig können wir so den Familien vor Ort Lebensmittel zur Verfügung stellen und einen Job für 10 Frauen aus der Gemeinschaft schaffen.

Achievments
  • Bisher haben wir mit denen ersten Geldern den Bau des Hauses gestartet. Die Wände stehen aber das Dach fehlt noch. Der Garten ist im Kern angelegt, aber es muss noch viel wachsen – genauso wie das gesamt Projekt.

  • Im Moment haben zwei der 16 Kinder einen Sponsor für die Schule gefunden. Sie bekommen die Schulgebühr, Bücher und Uniform bezahlt.

Training für die Frauen
  • Die Mütter der Kinder, die wir bei uns betreuen sind entweder Witwen, arbeitslos oder gerade aus schwierigen Verhältnissen geflohen. Die Kinder haben daher oft keinen Rückzugsort und können sich die Schulgebühr nicht leisten.

  • Wir schulen die Frauen und stellen sie bei uns an, damit sie durch den Job unabhängig werden. Sie werden beispielsweise das kochen, den Garten und die Kinderbetreuung übernehmen.

GIVE

Spende direkt an Overflow Spring of Hope Kenia

GROW

Helfe freiwillig bei Overflow Spring of Hope und wachse daran

BILDER ZUM PROJEKT

Give

Geld das wir bekommen nutzen wir für
  • Jeder Unterstützung, die wir gerade bekommen fließt in den Aufbau des Projektes bzw. des Hauptgebäudes. Sobald das steht, werden 16 Kinder ein geschütztes Zuhause haben und vor allem auch einen Raum haben, um lernen zu können.

  • Anschließend werden die Spenden aufgeteilt in: Garten, Teich, Schulgebühren, Bücher, Materialien und Trainings. Sicher kommen dann auch denke wie eine Wasserpumpe, Tanks und andere Materialien dazu.

  • Unser Ziel ist es, dass wir autark leben können, sobald das Gebäude, der Garten und die Schulungen stehen. Die Frauen werden dann ebenfalls eine Möglichkeit haben, für ihre Familien zu sorgen.

Unsere aktuellen Projekte
  • Das Hauptprojekt der Rückzugsort zusammen mit dem Garten Bereich, den wir gerade bauen. Wir schätzen, dass wir um die 563,000 KES (approx. 4,771 EUR) noch brauchen. Aktuell hat Corona die Situation gerade erschwert.

Grow

Freiwillig helfen bei Overflow Spring of Hope in Kenia

Was wir brauchen

Was wir gerade benötigen hängt davon ab, woran wir gerade arbeiten. Aktuell ist das der Aufbau des Projektes selbst.

  • Arbeit im Garten
  • Werbung für unsere Organisation
  • Website aktuell halten
  • Nach Fundraising Optionen schauen

Wie uns das hilft

  • Durch jeden Helfer bekommen wir mehr Aufmerksamkeit für uns und unser Projekt. Zusammen können wir neue Ideen und Lösungen finden.

  • Durch das Geld der Helfer, können die Mitarbeiter und das Projekt selbst finanziert werden.

Duration

  • Minimum zwei Wochen.
  • Wir sind generell offen für unterschiedliche Optionen, je nachdem welche Arbeit übernommen werden kann. Am besten wäre es, wenn die Helfer mindestens vier wochen bleiben können.

Diese Fähigkeiten werden benötigt

  • Gartenarbeit, Permakultur, Fischteich

  • Marketing bzw. Arbeit an der Website und Fundraising

  • Respekt gegenüber unserer Kultur

Wann nehmt ihr freiwillige Helfer?

Grundsätzlich ist der Aufenthalt bei uns das ganze Jahr über möglich.

Wie teuer ist es?

5 Dollor pro Tag für Essen und Unterkunft.

Was ist enthalten?

Die Unterkunft und drei Mahlzeiten pro Tag sind in dem Preis enthalten. Die Arbeitszeit ist typischerweise 4-5 Stunden am Tag, Montag bis Freitag. Samstag und Sonntag ist frei. Aber natürlich kann die Unterkunft und die Mahlzeit in der Zeit trotzdem in Anspruch genommen werden.

Habt ihr eine Unterkunft für die Helfer?

Ja, und das ist im Preis enthalten. Oben findest du Bilder der Unterkunft. Du hast einen eigenen Raum mit zwei Betten. Hinten dran ist eine Toilette und eine Dusche aus dem Eimer.

Wer hat das Projekt persönlich besucht?

Doris und Mario waren im März 2020 in Kenia. Sie haben die Atmosphäre und Gastfreundschaft der Menschen geliebt. Obwohl das Projekt noch so am Anfang steht haben sie so viel gelernt. Die beiden haben auch die Evaluation durchgeführt bzw. das Projekt zu give & grow gebracht.

Google Maps

By loading the map, you agree to Google's privacy policy.
Learn more

Load map

Die Erfahrung bei Florence und Gabriel war einzigartig und hat unsere Sicht auf so viele Dinge verändert. Die Idee hinter dem Projekt ist so vielseitig, dass wir erstmal ein paar Tage brauchten um es vollständig zu verstehen. Aber dann waren wir noch motivierter zu helfen. Das Projekt wird von einer kenianischen Familie geführt, die selbst nicht immer ein einfaches Leben hatten und trotzdem so viel für andere da sind. In den vier Wochen auf dieser wunderschönen Insel haben wir uns in die Familie und das Projekt verliebt. Das Leben auf Mfangano ist sehr einfach, ohne viel Luxus. Genau das hat uns das Leben mehr spüren lassen.

Doris & Mario

Overflow Spring of Hope

DU WILLST MITHELFEN?

Schreib uns

13 + 12 =

DU WILLST DICH BESTMÖGLICH VORBEREITEN?

Lerne von Experten und erfahrenden Reisenden wie du wirklich bewusst und nachhaltig reisen kannst.

info@giveandgrow.world

    Informationen
    ifa logo
    gruenderstipendium NRW logo
    project together logo blau
    future woman logo
    future woman logo