jQuery(document).ready(function($) {$('img[title]').each(function() { $(this).removeAttr('title'); }); });

TENIKWA WILDLIFE REHABILITATION CENTRE

Unterstütze Tierschutz in Südafrika

Ziel

Menschen aufzuklären was ein ethischer Umgang mit Tieren ist und nachhaltigen Tourismus nutzen um Tiere zu retten und wieder frei zu lassen.

Gründer

Len & Mandy

Kategorie

Tierschutz

Plettenberg Bay, Südafrika

Afrika

Mission

Neben der Rettung verletzter Tiere engagieren wir uns auch für die Aufklärung rund um das Thema Tierschutz und nachhaltigem Tourismus und Naturschutz.

Unsere Arbeit

Mit unseren geführten Touren und einem nachhaltigen Volunteering Programm sammeln wir die Mittel wilde Tiere aufzunehmen, zu versorgen und wieder frei zu lassen.

FAKTEN

Unsere Geschichte

In 2002 haben die Gründer angefangen verletzte Vögel in einem Holzhaus hinter ihrem eigenen Haus zu versorgen. Heute ist Tenikwa eines der größten Rehabilitations-Center am Westlichen Kap und kümmert sich sowohl um Land- als auch um Meerestiere.

Was wir machen

Wir versorgen verletzte und verlassene Tiere entlag der Garten Route in Südafrika. Dabei ist uns die nachhaltige Umsetzung, für Mensch und Tier besonders wichtig und steht bei jeder Operation im Fokus.

Erfolge

Wir haben über 80 kritisch gefährdete Pinguine freigelassen, zusammen mit vielen anderen indigenen Tierarten. Wir nehmen zwischen 200-400 Tiere jährlich bei uns auf. Egal ob Vogel, Säugetier, Reptil oder alles dazwischen.

Außerdem bieten wir Touren, um die Wildkatzen Afrikas zu sehen und jeden Besucher im Herz und Kopf zu berühren. Unsere Touren basieren auf Naturschutz Prinzipien und fokussieren sich auf nachhaltigen Tourismus und einen respektvollen Umgang mit Tieren.

Lokaler Wandel

Unsere Mitarbeiter sind aus der lokalen Gemeinschaft und tragen ihr Wissen und ihre Botschaft mit in die Familien. Alle Angestellten sind Festangestellt und erlaubt Tenikwa einen nachhaltigen Beitrag zu der Beschäftigung lokaler Arbeitskräfte beizutragen.

GIVE

Spende direkt an das Tenikwa Wildlife Rehabilitation Centre

BILDER ZUM PROJEKT

Give

Geld das wir bekommen nutzen wir für
  • Wir nutzen die Spenden für unsere Rehabilitations-Arbeit, Futter, medizinische Versorgung, Transport für die Freilassung und Instandhaltung.

  • Neben unseren Touren zu den Tieren im lebenslangen Schutz bei uns, sind wir auf Spenden angewiesen, um bestmöglich den Tieren helfen zu können.

Unsere aktuellen Projekte
  • Aktuell sind wir dabei einen Löwen aus Madagaskar zu retten. Er wurde als Haustier gehalten und soll bis zum Ende seines Lebens in einer natürlichen Umgebung leben können. Wir brauchen ca. R50.000 für das Gehege und R200.000 um für den Löwen zu sorgen.

Kathrin David Portrait Sonnenlicht Feld Köln

Wer hat die Organisation persönlich besucht?

Kathrin hat im August 2018 Tenikwa selbst besucht. Es war super schwierig eine ethisch einwandfreie Organisation zu finden. Als sie Elzette gefunden und sie für den Podcast interviewt hat (siehe unten), konnte sie so viel lernen. Nein, es ist nicht ok wenn Tiere gezüchtet werden. Und nein, es ist auch niemals ok Tiere anzufassen. Mal macht Volunteering Sinn, mal nicht. Tenikwa ist ein ganz besonderer Ort und verdient jede Unterstützung

Google Maps

By loading the map, you agree to Google's privacy policy.
Learn more

Load map

Tenikwa

Du willst mehr über das Projekt und Tierschutz wissen?

Klick auf den Button um den Podcast anzuhören.

Load content

DU WILLST MEHR WISSEN?

Schreib uns

11 + 1 =

Socialbnb Logo homestay stay fair local NGOs support travel

Du suchst nach einer Übernachtung mit Sinn?

Du reist bewusst und nachhaltig und möchtest als Gast bei Tenikwa übernachten?

Buche ein Homestay mit Socialbnb.

DU WILLST DICH BESTMÖGLICH VORBEREITEN?

Lerne von Experten und erfahrenden Reisenden wie du wirklich bewusst und nachhaltig reisen kannst.

info@giveandgrow.world

    Informationen
    ifa logo
    gruenderstipendium NRW logo
    Logo human rights in tourism
    future woman logo
    Smart City Cologne Logo
    future woman logo