jQuery(document).ready(function($) {$('img[title]').each(function() { $(this).removeAttr('title'); }); });

FMB MAIO

Freiwillig helfen mit Schildkröten bei der Fundação Maio Biodiversidade

Ziel

Eine nachhaltige Entwicklung für Maio bei der gleichzeitig die Artenvielfalt geschützt wird

Direktorin

Rocio Moreno

Kategorie

Naturschutz

Maio, Kap Verde

Afrika

Mission

Eine nachhaltige Entwicklung für Maio bei der gleichzeitig die Artenvielfalt geschützt wird und die Gemeinschaft vor Ort mit einbezogen wird. Naturschutz auf allen Ebenen und zusammen mit den Menschen vor Ort.

Unsere Arbeit

Wir setzen uns für eine nachhaltige Entwicklung Maios ein. Der Schutz der Umwelt und die Erhaltung der natürlichen Ressourcen und Ökosysteme steht im Zentrum.

FACTS

Unsere Geschichte

Gegründet wurde FMB 2010 mit dem Ziel die lokale Flora und Fauna der Insel zu schützen und gleichzeitig nachhaltige Möglichkeiten für die lokale Bevölkerung zu schaffen.

Was wir machen

Wir setzen uns für eine nachhaltige Entwicklung Maios ein. Der Schutz der Umwelt und die Erhaltung der natürlichen Ressourcen und Ökosysteme steht im Zentrum. Wir setzen dies um, indem wir mit den Menschen selbst arbeiten. Wir haben Programme in den lokalen Schulen und beschäftigen Fischer als „Guardians of the Sea“. Außerdem gibt es ein Forschungsprojekt und ein Homestay Angebot. Wir arbeiten eng mit den Behörden vor Ort und versuchen immer nachhaltige Alternativen auszuzeigen.

Vision

„Conservation is not possible without people”

Erfolge
  • Dieses Jahr feiern wir unseren 10-jähriges Jubiläum

  • Unsere Guardians of the Sea haben schon 500 Fahrten gemacht und dabei Ausschau nach illegalen Aktivitäten und Forschungsdaten gehalten

  • Mitte 2019 hatten schon 1.391 Studenten die möglichkeit an der FMB Natur School Initiative teilzunehmen

  • 2019 haben wir zusammen mit der Marine Polizei 12 Fahrten unternommen

Schildkröten Schutz
  • Die Anzahl der gewilderten Nester und Schildkröten ist von 43% (als FMB angefangen hat) bis auf 1,9% 2019 gesunken

  • Jedes Jahr organisieren wir Nacht-Patrouillen an den Stränden von Maio (38km) um die Tiere zu schützen

  • Jedes Jahr stellen wir 90 Einwohner von Maio im Schildkrötenschutzprogramm an

GIVE

Spende direkt an FMB Maio

GROW

Helfe freiwillig bei FMB und wachse daran

BILDER ZUM PROJEKT

Give

Geld das wir bekommen nutzen wir für

Spenden werden für verschiedenste Dinge verwendet und gehen direkt in unsere Projekte und die Arbeit die wir machen:

 

  • Fahrräder für die Schildkröten Patrouillen  
  • Ausrüstung für Aufräumaktionen am Strand
  • Miete für das Büro und Gehälter
  • Materialien für die wissenschaftliche Untersuchung
  • Sprit für die Wagen
  • Geld für die Schutzvorkehrung der Schildkröten am Strand
Unsere aktuellen Projekte

Unsere Projekte teilen sich auf in:

  • Das Haupt Programm dreht sich um den Schildkröten Schutz. Teil davon sind die Patrouillen am Strand, Aufräumaktionen und auch das Homestay Programm (mit den Frauen der lokalen Familien). Außerdem fällt darunter ein Aufklärungsprogramm in den Schulen und die Unterstützung der lokalen Bevölkerung, damit sie eine Alternative zur Jagd der Schildkröten haben.

  • Andere Projekte umfassen das Meeres- und Landschutzprojekt. Dabei geht es darum die Flora und Fauna zu beobachten, zu erfassen und die Daten weiterzugeben. Außerdem haben wir das schon erwähnte Guardians oft he Sea Projekt mit lokalen Fischern, die ebenfalls Daten und Schutz liefern.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Grow

Freiwillig helfen bei FMB und Schildkröten schützen

*kommt bald*

Spezifische Anfrage für Freiwilligenhelfer (Bald)

Aufgrund von Covid-19 ist die aktuelle Hilfe von uns durch Freiwillige gestoppt. Daher brauchen wir vor allem finanzielle Unterstützung, um unsere Aktivitäten am Laufen zu halten.

Im Laufe der nächsten Monaten werden wir spezifisch nach Unterstützung über give & grow fragen. Die Freiwilligenhelfer werden dann nicht direkt in die Arbeit mit Schildkröten involviert damit wir lokale Helfer beschäftigen können.

Aber wir brauchen Hilfe im Marketing Team zum Beispiel.

 

*Mehr Infos bald*

Kathrin David Portrait Sonnenlicht Feld Köln

Wer hat die Organisation persönlich besucht?

Kathrin hat das Projekt im May 2018 besucht. Sie durfte bei einer Patrouille dabei sein und hat eine Nacht im Homestay verbracht. Das Gespräch, dass sie mit der Direktorin von FMB geführt hat findest du unten. Das Projekt war eines der ersten auf ihrer Reise und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Sie konnte erstmals die weltvolle Arbeit einer lokalen Organisation sehen.

Google Maps

By loading the map, you agree to Google's privacy policy.
Learn more

Load map

Du willst mehr über das Projekt hören?

Klick auf den Button um den Podcast anzuhören.

Load content

DU WILLST MITHELFEN?

Schreib uns

8 + 12 =

DU WILLST DICH BESTMÖGLICH VORBEREITEN?

Lerne von Experten und erfahrenden Reisenden wie du wirklich bewusst und nachhaltig reisen kannst.

[instagram-feed]