jQuery(document).ready(function($) {$('img[title]').each(function() { $(this).removeAttr('title'); }); });

REINHARD FOUNDATION

Freiwillig helfen bei der Reinhard Foundation in Uganda

Ziel

Wir stärken und unterstützen Jugendliche, Waisen und ältere Menschen in Jinja Uganda.

Gründer

Charles Kamya

Kategorie

Soziale Gerechtigkeit

Njeru-Jinja, Uganda

Afrika

Mission

Menschen Sicherheit und eine Vision zu geben, indem wir ihnen Fähigkeiten mitgeben und sie sich so bessere Ernährung, Gesundheit und Bildung leisten können.

Unsere Arbeit

Wir ermöglichen nachhaltig soziale und ökonomische Entwicklung durch Unterstützung der Jugendlichen, Waisen und älteren Menschen zu einem selbstbestimmten Leben.

FAKTEN

Unsere Geschichte

Charles hat die Organisation gegründet nachdem er selbst seine Eltern verloren hat und eine schwierige Zeit durchlebt hat. Die Idee ist es, anderen zu helfen, die in einer ähnlichen Situation sind, wie er es war. Waisenkindern die Chance zu geben ihr Leben selbst zu verbessern.

Was wir machen

Wir ermöglichen nachhaltig soziale und ökonomische Entwicklung durch Unterstützung der Jugendlichen, Waisen und älteren Menschen zu einem selbstbestimmten Leben, indem wir ihnen neue Fähigkeiten an die Hand geben.

Vision

  • Das größte Inspirationscenter für Wohltätigkeit und Kompetenzentwicklung zu werden.

  • Jugendlichen, Waisen und älteren Menschen eine Chance zu geben selbstbestimmt in Jinja, Uganda zu leben.

Erfolge
  • Wir haben 15-25 Bedürftigen Menschen in der Njeru Gemeinde erste Unterstützung geboten.

  • Wir haben an eine ähnlich große Gruppe Essen verteilt und sie auch in der Corona Zeit unterstützt

Training
  • Bisher haben wir um die 100 Jugendlichen neue Fähigkeiten beigebracht (wie z.B. Kunst, Handwerk und Herstellung von Kerzen, Seifen und Mückenschutz)

  • Wir konnten ihnen ebenso Computer Fähigkeiten mitgeben und Unterstützung rund um das Thema Digitalisierung geben

GIVE

Spende direkt an Reinhard Foundation

GROW

Helfe freiwillig und wachse daran

BILDER ZUM PROJEKT

Give

Geld das wir bekommen nutzen wir für
  • Wir kaufen davon Schulmaterialien, bezahlen die Schulgebühren und versorgen die Jugendlichen und älteren Menschen mit dem Nötigsten.

  • Spenden helfen uns außerdem dabei, unserer Zielgruppe neue Fähigkeiten beizubringen und die Materialien dafür zu kaufen (Seife, Kerzen und alle Art von Kunst)

  • Uns ist außerdem besonders wichtig, dass wir genug gesundheitliche Versorgung bereitstellen können, um Notfälle zu verhindern.

Unsere aktuellen Projekte
  • Wir möchten zukünftig die Strom und Schlamm Häuser der älteren Menschen ersetzen, damit sie nicht mehr dem starken Regen ausgesetzt sind. Oft fallen diese Häuser auch zusammen und begraben sie unter ihnen.

  • Unser Ziel ist es drei Hektar Land zu kaufen und dort Essen anzubauen. Waisen und ältere Menschen können sich dann dort mit Essen versorgen.

Corona Update

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Grow

Freiwillig helfen in Uganda bei Reinhard Foundation

Was wir brauchen

  • Unterstützung in der Landwirtschaft: Umgraben, Pflanzen, Unkraut jäten und ernten.

  • Unser Website auf den neusten Stand bringen und aktuelle Informationen dort teilen über die Dinge, die wir aktuell tun.

  • Interesse, Teilnahme und Planung an Seminaren rund um das Thema Verhaltensänderung bezogen auf Postkolonialismus und Besuchen von Hilfsorganisationen.

Wie uns das hilft

  • Wir bekommen mehr Landwirtschaftliche Erzeugnisse und können sie an Menschen in Not verteilen.

  • Wir können mehr Menschen erreichen und ebenso auch mehr Spender.

  • Sobald sich die freiwilligen Helfer an Seminaren, Veranstaltungen und Besuchen anderer Hilfsorganisationen beteiligen, haben wir mehr Hilfe und einen größeren positiven Effekt erzielen.

Aufenthaltsdauer

  • Minimum Aufenthalt ist vier Wochen. Ein perfekter Volunteer war drei Monate bei uns, hat viel gelernt, sich ausgetauscht und am Ende einen Bericht und Reflexion geschrieben, wie es ihm erging.

Diese Fähigkeiten werden benötigt

  • Wissen über Gartenanbau

  • Wunsch und Fähigkeiten Älteren zu helfen

  • Offen andere Kulturen zu verstehen und zu lernen

  • Englisch

Wann nehmt ihr freiwillige Helfer?

Grundsätzlich ist der Aufenthalt bei uns das ganze Jahr über möglich, da es sich um ein Langzeitprojekt handelt.

Wie teuer ist es?

150 Euro pro Monat.

Was ist enthalten?

Unterkunft, Wasser und Elektrizität ist enthalten.

Habt ihr eine Unterkunft für die Helfer?

Ja das ist in dem Preis enthalten. Oben seht ihr Bilder auf der Seite.

Wer hat die Organisation persönlich besucht?

Charles ist neben seiner Organisation auch in Global Match involviert. Mit einem großen Team setzt er sich dafür ein, dass sich Menschen aus dem globalen Süden und Norden begegnen und zusammen an Projekten arbeiten. Der Austausch zwischen den beiden Organisationen ist enorm.

Google Maps

By loading the map, you agree to Google's privacy policy.
Learn more

Load map

Du willst mehr über den Gründer erfahren?

Klick auf den Button um den Podcast anzuhören.

Load content

DU WILLST MITHELFEN?

Schreib uns

12 + 14 =

DU WILLST DICH BESTMÖGLICH VORBEREITEN?

Lerne von Experten und erfahrenden Reisenden wie du wirklich bewusst und nachhaltig reisen kannst.

info@giveandgrow.world

    Informationen
    ifa logo
    gruenderstipendium NRW logo
    project together logo blau
    future woman logo
    future woman logo
    [instagram-feed]